Der Ton. Ein weitläufiges Arbeitsfeld.
Ton“ bedeutet für uns im Kern den Umgang mit Schallereignissen aller Art
(Sprache, Musik, Geräusche), deren sorgfältige, hochwertige Aufnahme und Weiterverarbeitung.
Marili Machado bei der Aufnahme
Bevor jedoch überhaupt die erste Tonaufnahme oder geschweige denn die Tonmischung in unserem Produktionshaus stattfinden kann,
müssen meistens erst einige Fragen geklärt werden: Wird ein Sprecher benötigt? Gerne stellen wir Ihnen dann eine (auch internationale)
 Sprachproben-CD zusammen oder organisieren ein Sprecher-Casting. Ebenso übernehmen wir die Sprecher-Buchung für Ihre
Produktion. Wünschen Sie Musik? Unser Spektrum reicht hier von vorrätiger und ständig erweiterter Archivmusik (auch Gema-frei) bis
zum individuellen, extra für Sie komponierten und produzierten Soundtrack. Für die Abklärung von Rechten und Lizenzen (z.B. Gema)
muß möglichst vorab die von Ihnen vorgesehene Nutzung der Aufnahmen geklärt werden. Natürlich beraten wir Sie in allen diesen Fragen
 gerne und wickeln auch die nötige Korrespondenz ab.
Die eigentliche Tonproduktion kann dann, je nach Umfang und Art, so unterschiedliche Arbeitsschritte beinhalteten wie z.B.: Sprachaufnahmen, Musikaufnahmen und/oder Musikschnitt, Auswahl und Aufbereitung von Geräuschen aus unserem Geräuscharchiv, Ton-Montage, Mehrkanal- Mischungen (z.B. Dolby) bis hin zum Sound-Design für Kino-Filme.

Ansprechpartner: Ulrich Rydzewski